Urlaub: Tag 21

Der letzte Urlaubstag führte uns in Schwiegermamas Kleingarten.
Mal wieder.
Zugegeben: An manchen Tagen muss man mich regelrecht in den Garten prügeln und nicht selten bleibe ich wirklich lieber zuhause. Dann wieder gibt es Tage, wo es passt. Die folgenden Bilder sind das Resultat eines solchen 😉

01.2013-Juni-30-33

02.2013-Juni-30-24

03.2013-Juni-30-25

04.2013-Juni-30-16

05.2013-Juni-30-10-13-14

06.2013-Juni-30-08

07.2013-Juni-30-19-20

08.10.2013-Juni-30-02

09.2013-Juni-30-27

10.2013-Juni-30-04

11.2013-Juni-30-32

Advertisements

~ von PeM - 15. Juli 2013.

10 Antworten to “Urlaub: Tag 21”

  1. Wunderschöne Fotos!
    Ich hoffe für mich und deine anderen Blogleser, dass es in Zukunft viel häufiger passt mit dem Garten 😉

    • Herzlichen Dank, Nicole *freu*
      Ja, die Sache ist halt die, dass wir unter der Woche erst so gegen sieben, halb acht im Garten sein können. Dann hat Muddern schon gegossen und die Sonne ist dann auch schon weg, zumindest über den Blumen 😦
      Aber es gibt ja noch die Wochenenden und außerdem möchte ich mich auch wieder mehr mit der Makrolinse gefassen, Dank meiner lieben Freundin Colognelia 😉

  2. Was für wunderschöne Aufnahmen. Vor allem die Beleuchtung fasziniert mich. Du darfst noch öfter in den Garten gehen 🙂

    • Ja, nächstens werde ich dann mehr das Makro einbeziehen und mit etwas Glück und einer ruhigen Hand kommt was Nettes dabei rum 😉

      Vielen Dank, liebe Ute!

  3. Es gefällt mir sehr gut, wenn Du Dich im Garten so betätigst, wenn es passt. 😉 Den Rittersporn und die anderen blauen Blumen am Anfang und Ende finde ich am schönsten. Auch der Erlenzeisig (?) ist sehr putzig.

    • Erlenzeisig? Du meinst, den Piepser? Aha, jetzt weiß ich wenigstens, was das für einer ist *grins*

      Ja, also, ich hab‘ ja nix gegen die Natur, wie Du weißt, und gegen Blumen schon gar nicht, aber mein „Zielgebiet“ ist es nach wie vor nicht. Ganz vernachlässigen möchte – und kann – ich sie aber auch nicht 😉

      Meinen Herzlichsten Dank, Nelia!

      PS: Habe meine Schwiegermama gefragt, um welche es sich bei den „anderen blauen Blumen“ handelt, sie weiß es aber auch nicht. Sie sagt, die waren schon da, als sie den Garten übernommen hat 😐

  4. jedes einzelne ein kleines kunstwerk!

  5. Feine florale Aufnahmen in Licht und Farben.

    saludos Rue

    • Heya Rüdiger, Vleien Dank!

      Schön, von Dir zu lesen, ich hoffe, Du hast Dich gut eingelebt in Deiner neuen Wahlheimatstadt 😉

Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: