Im Vorbeigehen

Ein kleiner Mensch im Besucherpark der Höchster Kliniken

Die Städtischen Bühnen in Frankfurt Bockenheim

Frankfurt Bockenheimer Blick auf den Ginnheimer Turm, genannt ‚Spargel‘

Vielleicht ist es auch schon Ginnheim, bin so selten in diesem Teil der Stadt. Genaugenommen nie…

Die Probe aufs Exempel?

Alteingesessener Waffenladen in Frankfurt Höchst

Hallöchen!

Bolongarostraße in Frankfurt Höchst

Radelnder Reporter?

Geknipst vom Auto aus an einer roten Ampel in Frankfurt

Unter der Eisenbahnbrücke am Theodor-Stern-Kai, Frankfurt

Ein betagter Mensch…

… auf der Eisenbahnbrücke am Theodor-Stern-Kai, Frankfurt

Na denn…

Gesehen in Frankfurt Unterliederbach

Na, na, so schlimm wird’s schon nicht sein, und falls doch…

… wäre da noch Dr. med. Manfred Fröhlich 🙂

Advertisements

~ von PeM - 15. Juni 2012.

10 Antworten to “Im Vorbeigehen”

  1. Deine Fotos finde ich absolut schön und es sind sehr gute Motive.

    LG Mathlda 😉

    • Dankeschön, Mathilda *freu*
      Manchmal ist es anstrengend, ständig die Kamera mitzuschleppen, und oft ist es umsonst. Aber es gibt Momente, die nicht wiederholbar sind, und wenn man nur einen davon erwischt, wiegt das die Mühe auf 🙂

  2. Und auch diesesmal guck ich gern bei Dir rein und freu mich, ein bisschen was von Dir zu sehen zu kriegen 🙂

    • Ja sag mal, ist das Zufall, dass Du immer dann kuckst, wenn ich grade ‚dokumentarisch‘ unterwegs bin? *lach*
      Hey, Miss K, freut mich, Dich zu ’sehen‘!

  3. Das ist ja mal eine ganz andere Stadttour mit interessanten Einblicken ins alltägliche Frankfurter Leben. Sieht ziemlich sommerlich aus bei Euch! Das Schild von Herrn Dr. Fröhlich find ich am besten, bleibt nur zu hoffen, dass er seinem Namen auch gerecht wird! 😀

    • Ja, wenn ich mal einen Psychiater brauche, wende ich mich vertrauensvoll an ihn, ist ja hier gleich um die Ecke 😉

      Die Bilder sind zwischen 17. April und gestern entstanden, und da waren schon ein paar sehr schöne Tage dabei. Die beiden Bilder von der Eisenbahnbrücke z.B. sind am selben Tag entstanden wie die Serie von der Hubschrauberplattform der Uniklinik. Es lag sozusagen auf dem Weg 😉

      Vielen Dank, Süße! *freu*

  4. Fuer mich hier in Suedamerika eine komplett andere Welt und Eindruecke. Geniesse diese Impressionen und das nicht nur wegen der sauberen Strassen:-)

    saludos

    • Saubere Straßen? Uiuiui… Wirklich so schlimm bei Euch?
      Wobei ich sagen muss, dass ich Frankfurt Höchst nach Möglichkeit meide, aber manchmal führt kein Weg drumherum… Aber Du hast recht. Auch wenn ich Höchst schlimm finde, ist es nichts im Vergleich zu vielen anderen Orten dieser Erde, wo es wirklich, wirklich schlimm ist. Und dann sollte man demütigst Dankbar dafür sein, wie gut es einem doch geht!

  5. Eine wirklich schöne Bildersammlung. Unter und auf der Eisenbahnbrücke sind wunderbare Aufnahmen. Der „kleine Mensch“ an dem großen Baum, was für ein schönes Motiv. Ein „fröhlicher“ Nervenarzt, auch nicht schlecht 🙂

    • Vielen Herzlichen Dank, Ute! *freu*

      Wir hatten mal in Höchst eine Bäckerei und eine Metzgerei nebeneinander – der Bäcker hieß Fleischmann und der Metzger Weisbecker 🙂
      Blöderweise hab‘ ich damals noch nicht fotografiert *grmpf*…

Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: