Frohe Ostern

Wenn die Wetterprognosen für die Feiertage schon nicht umwerfend sind, dann lasst mich Euch wenigstens mit einem Dutzend sonniger Schüsse aus der vergangenen Woche Frohe Ostern wünschen 😉

Advertisements

~ von PeM - 5. April 2012.

25 Antworten to “Frohe Ostern”

  1. Die Sonne kommt hier in Hamburg erst seit gestern nachmittag zum Vorschein, daher hoffe ich noch, ganz unabhängig von meistens eh nicht zutreffenden Prognosen auf strahlende Ostern. Und wenn ich mir den Glanz auf Deinen Bildern anschaue, kann ich mir gar nicht vorstellen, dass es weiter südlich anderes sein könnte.
    Besonders gefältt mir übrigens Dein Baumbild, dass durch die Perspektive einen ziemlich bewegenden Eindruck hinterläßt.
    LG und sonnige Ostern
    Michel

    • Vielen Dank, Herr Müller 🙂

      Naja, seit vorhin wagen sich zaghaft ein paar Sonnenstrahlen durch die hohen Wolken. Aber es ist schweinekalt hier…

      Dir auch noch schöne Ostern, Michel!

  2. Tolle Aufnahmen. Allerdings sind auch nicht alle „sonnig“. Zwischendurch hat es auch auf deinen schönen Bildern wohl mal geregnet. 🙂

    • Nicht wirklich, liebe Ute, die Tropfen auf den Blüten sind meiner Schwiegermama geschuldet, die die Gartenpumpe auf ihre Funktionalität hin geprüft hat *lach*

      Herzlichen Dank auch Dir und Frohes Eiersuchen noch 🙂

  3. Die Bilder sind einfach nur wow 🙂 Tulpen sind bei uns noch gar nicht zu sehen. Ich wünsche dir auch ein schönes Osterfest 🙂

  4. Herrliche Blütenpracht. Jedes Bild für sich wunderschön.

    Frohe Ostern und liebe Grüße

    Mathilda

  5. So muss der Frühling zu Ostern aussehen! 😀 Herrliche Farbenpracht und knackige Frische. Am besten gefallen mir die gelben, leuchtenden Tulpen und die – wie ich annehme – Weide, aber auch die rosa Tulpe mit Wassertropfen und das Spätzchen im Geäst. 😉

    • Das Spätzchen ist nur für Dich, meine Liebe 😉
      Leider sind die Bienen in den pinkfarbenen Hyazinthen nix geworden…

      Mir persönlich gefällt die Weide (?) am besten. Ist mal was anderes 😉

  6. Farbige Impressionen, feine Lichtstimmungen, detailreich fotografiert. Die Bearbeitung mit dem Baum ( Trauerweide ? ) wirkt irre gut, sieht aus wie der Lensbaby-Effekt.

    saludos y Feliz Pascua 🙂

    • Vielen Dank, Ruediger!
      Aber an der Trauerweide (?) hab‘ ich, außer einzelne Parts nachgedunkelt und geschärft, nichts gemacht 🙂

      Dir auch noch schöne Ostern!

  7. Welche Farbenpracht deine Osterbilder uns zeigen. Herrlich. Das ist eine Seite des Frühlings! Sehr gut gefällt mit das Bild vom Baum.
    LG Claudia

  8. Es wird Zeit dass ich endlich eine neue Brille in Aufrag gebe:-) Sehe schon Bildeffekte die nicht existieren, sehr bedenklich:-)))

    saludos

  9. Tolle Fotos mit super Lichteinfällen. Ganz besonders gut gefällt mir das Foto mit den Trauerweiden. Klasse!
    LG, Thea

  10. sehr schön, die Weide ist wirklich gelungen.

  11. Richtig gute Fotos sind dir da gelungen!
    Irgendwann will ich auch mal so gute Fotos machen, aber dafür brauche ich erst die passende Kamera. Momentan habe ich eine kleine Digitalkamera, aber ich habe vor, mir im Sommer oder so eine Spiegelreflexkamera zu kaufen. Wenn ich nur wüsste, auf was ich da achten muss. Die Auswahl der verschiedenen Optionen ist so riesig, die ist das Abwägen der Vor- und Nachteile nicht gerade einfach. Vorallem, wenn man mit den meisten Funktionen noch gar nichts anzufangen weiß. 😛

    Auf was hast du bei der Auswahl deiner Kamera geachtet und würdest du mir vielleicht auch dein Kameramodell verraten?
    Liebe Grüße, Mela

    • Erst mal Vielen Herzlichen Dank für Dein Lob!

      Also, ich bin kein Profi, was Beratung betrifft, denn bei mir war es so, dass mein Göttergatte mich (im Jahre 2006) erst mit der Nase draufstoßen musste: „Du fotografierst doch gerne, oder? Kuck mal, hier ist ’ne Spiegelreflex im Angebot.“
      Das war die Canon EOS 400D, die ich heute noch habe. (Zur Info: Die aktuellste dieser Klasse war damals die 450D, weshalb die 400er für lau rausgehauen wurde 😉 )

      Grundlegend isses bei Canon so (wird bei Nikon nicht anders sein…), dass es verschiedene Klassen gibt:
      Zum Beispiel Canon EOS 1000D für Anfänger, 650D für fortgeschrittene Anfänger, 60D für Semiprofis, und alle einstelligen plus Mark-Modelle für Profis. Die Preisunterschiede machen es deutlich 😉

      Welche für Dich die richtige ist, musst Du selbst herausfinden. Das einzige, was ich Dir raten kann ist, Dich SEHR gründlich zu informieren, bevor Du was falsches kaufst.

      Was die Funktionen betrifft, da hatte ich auch null Ahnung, weshalb die Kamera oft über lange Phasen unbenutzt in der Ecke lag. Ich lerne sehr schlecht von Anleitungen. Bei mir war das also ein recht langwieriger Prozess, wohingegen andere innerhalb kürzester Zeit Bilder präsentierten, die locker mit denen der Profis mithalten konnten!
      Möglich, dass Du zu den Zweiteren gehörst, aber falls nicht, dann lass Dich nicht entmutigen! Ich sage immer, diese (größtenteils typischen) Fehler müssen gemacht werden, damit man lernt, wie man es richtig macht. Ging mir nicht anders 😉

    • Das WIchtigste ist: Von der Einstellung „Ich würde auch gerne gute Fotos machen, aber dafür brauche ich erst eine gute Kamera“ wegkommen!! In der Hauptsache machst du die Bilder und das geht mit Handy und Kompaktknipse genauso gut, auf die Technik kommt es oft weniger an, wenn das Auge mit machst und du ein Gefühl für ein „schönes Foto“ entwickelst. Und dann ist natürlich eine Kamera bei der man Blende und co manuell einstellen kann natürlich ganz nett 😉
      Aber das können alle digitalen Spiegelreflexkameras egal welcher Marke.
      Canon und Nikon haben den Vorteil, dass sie einen großen Objektivpark haben und eine sehr große Anhängerschaft, die dir eventuell eine schnellere Hilfe ermöglicht. Aber beim Kamerakauf zählt vor allem: Gefühl und Budget 😉
      Geh in den Laden und schau welche Kamera dir sympatisch ist, dir gut in der Hand liegt, bei der die Menüführung stimmt. Und dann kannst du immer noch gucken ob du besonders hohe ISO, Schwenkdisplay, 19 Kreuzsensoren, riesen Sucher, LCD, Wasserwaage, Videofunktion etc. brauchst.

      Der Point.

  12. Wunderbare Bilder! Die Tulpen machen sich besonders gut 🙂

    Der Point.</i

Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: